Auf und davon!

Ein ganz normaler Reisebericht

Eine Weltreise zu überleben ist manchmal gar nicht so einfach. Diese Erfahrung müssen die drei Weltenbummler auf ihrer 129-tägigen Reise durch Südafrika, Australien, Neuseeland und den Fidji Inseln machen, als sie Münster verlassen, um sich den Gefahren unbekannter Welten auszusetzen.


Das Buch ist im Handel leider nicht mehr erhältlich. Deshalb gibt es die Texte ab sofort kostenfrei auf dieser Homepage. Die Klammervermerke über den Bildern führen durch einfaches Klicken zum Reisebericht. Das Buch lässt nachempfinden, warum das Reisen zu den schönsten Dingen der Welt gehört.

Südafrika

Kapstadt / Tafelberg/ Kap der guten Hoffnung

Vier Wochen Südafrika liegen nun vor uns! Begleitet uns auf unserer Reise.(Hier geht es zum Reisebericht!)

Robben Island / Oudtshoorn

Wenn Ihr wissen wollt in welcher Zelle Nelson Mandela gesessen oder welchen Strauß Almut geritten hat, müsst Ihr unbedingt (hier!) weiterlesen.

Knysna / Nature´s Valley / Nightdrive Safari / Port Alfred

Wir sind heute nach Knysna gefahren....(hier geht es weiter!)

East London / Hole in the Wall / Lesotho

East London, eigentlich nur eine Notlösung, da der Weg bis zum Hole in the Wall an der Wild Coast doch für eine Tagesetappe etwas zu weit ist. (Weiterlesen!)

Drakensberge / Pretoria

Gestern Abend durften wir noch erleben, wie aus einem Herbergsvater, durch einen Joint und eine Flasche Tequilla, ein  wildes  Tier wird. (Lesen!)

Australien

Sydney

Wir sind gegen  14.30 Uhr in Sydney. Es fällt uns schwer zu begreifen, dass unsere Füße jetzt auf australischem Boden stehen. (Bericht lesen!)

Alice Springs / Ayers Rock / Kings Canyon / West Mc Donalls

Von hier aus geht unser Flug nach Alice Springs. (Abenteuer im Outback! Klicken!)

Cairns / Cape Tribulation / Great Barrier Reef

Sehr begeisternd, was für Geräusche man diesem von Termiten ausgehöhlten Eukalyptus Ast, entlocken kann, wenn man die richtige Atem- und Blastechnik beherrscht. (Hier geht es zur richtigen Blastechnik!)

Townsville / Airlie Beach / Hamilton Island/ Eungella

Es gibt Salat mit geräucherten Krokodilstreifen. (Rezept?! Lesen!)

Rockhampton / Fraser Island / Mon Repos / Brisbane

Diese Schlucht mit ihren Wasserfällen reizt uns noch, da wir bald aus dem Regenwaldgebiet heraus in die tropisch, gemäßigte Klimazone wechseln. (Wasserfallromantik hier!)

Surfers Paradise / Nim Bin / Rotoroo / Kiama

Ein Musikrekorder spielt „Halleluljah“ und das Obst ist so was von Bio, dass man es kaum essen mag. (Nim Bin, wir kommen!)

Melbourne / Great Ocean Road / 12 Apostel / Nobbies

Ihr kennt sicherlich diese nach Räucherkerzen riechenden Läden, die so Batikklamotten für teures Geld verkaufen und wo immer irgendwelche Glöckchen klingeln, die Almut zurufen: „Komm rein, kauf am besten alles und fühl dich gut! (Wo ihr das findet? Hier!)

Neuseeland

Christchurch / Hamner Springs / Lake Tekapo / Moeraki

Natürlich werden gerade unsere Rucksäcke mit einem Bombenstaubsauger bearbeitet, bei dem Partikel durch einen kleinen Schlauch (wie beim Zahnarzt der Speichelschlauch) angesaugt werden und dann an einem Stofffetzen, der vor der Mündung hängt, kleben bleiben. (Neuseeland ist großartig!)

Te Anau / Doubtful Sound / Queenstown / Franz Josef Glacier / Punakaiki

Wir sehen etliche Albatrosse, die um einen Fischkutter herumsegeln und auf eine guten Fisch hoffen. (Albatros, Seehund und Co gibt es hier)

Abel Tasman / Wellington / Wanganui / Tongariro Crossing /

Es geht nach Motueka, das Tor zum Abel Tasman Nationalpark. Hier soll es goldgelbe Strände und blaue Lagunen geben. (Wanderung hier!)

Hukafalls / Rotorua / Thermal Wonderland / Coromandel / Whangarei

Das Wetter sieht nicht viel besser aus, immer noch hängen dicke Wolken über Taupo, sodass wir wenig zuversichtlich sind, dass Almut ihren Sprung heute wagen kann. (Fallschirmeuphorie hier!)

Whangaroa / Cape Reinga / Opononi / Auckland

Noch mal fällt uns auf, dass es unglaublich viele Possums gibt, leider fast alle mit einem Falken auf dem Rücken, der ihnen gerade die Augen auspickt. (Pferderückenromantik hier!)

Fidji

Plantation Island Resort

Das Bild verspricht weißen Strand und Palmen, sodass wir recht zuversichtlich sind. Trotzdem kauft Guido im Flughafen noch schnell eine Flasche Whiskey ein, da er befürchtet einen eventuell auftretenden Inselkoller nicht anders bekämpfen zu können. (Inselkoller?!)